Dr. med. Peter Mattmann-Allamand__________________________________ zurück
Facharzt FMH für allgemeine Medizin
FA Homöopathie FMH







Peter Mattmann führt seit 30 Jahren eine allgemeinmedizinische Hausarztpraxis im Raum Luzern, seit über 20 Jahren als Homöopath.
Homöopathische Ausbildung bei Dr. Jost Künzli, Zürich, Weiter- und Fortbildungen in Detmold und bei Dr. Alfonso Masi-Elizalde.
Seminare zur Anwendung der Masi-Methode in der Schweiz.
Entwicklung einer Methode zum Einbezug der seltenen und kleinen Arzneien in die tägliche Praxis.
Seminare zur Oligochrest-Homöopathie in Deutschland und der Schweiz.
Forschungstätigkeit im Rahmen des Nationalen Forschungsprogramms NFP 34.
Von 2000-2005 Experte für Homöopathie im schweizerischen Programm Evaluation Komplementärmedizin PEK des Bundesamtes für Gesundheit. Diverse Publikationen.
Homöopathische Arzneimittel-forschung.
Am Kongress des Deutschen Zentralvereins homöopathischer Aerzte in Hamburg 2001 mit der Samuel Hahnemann-Medaille ausgezeichnet für das beste Referat: Homöopathie der 1000 grossen Mittel.
Praktiziert und lehrt die klassische Homöopathie aus einer phänomenologischen Perspektive.

zu den Publikationen

zurück